Datenströme, Bilderwelten

11. Juli 2005, 10:49
posten
[] Konvergenz: Bezeichnet das Verschmelzen von bislang getrennten Netzwerken in eine größere Einheit.

[] DVB: Digital Video Broadcasting. Digital empfangener Datenstrom, heute schon bei Satelliten oder Kabel, soll auch für terrestrische Übertragung Standard werden.

[] Settop-Box: Empfangsgerät für analoge TV-Geräte, das digitale Bilder und Töne in analoge Signale umwandelt.

[] W-LAN (Wireless Local Area Network): Kabelloses Computernetzwerk, das auf einem Breitband-Access aufsetzt und im Umkreis von 30 bis 100 Metern den drahtlosen Einstieg ins WWW ermöglicht.

[] WiMAX (Worldwide Interoperability for Microwave Access): Breitband-Funktechnologie, die mit Reichweiten von derzeit sechs Kilometern und Datenübertragungspotenzial von derzeit 15 Mbit/s als Konkurrenz zu UMTS (2 Mbit/s) gehandelt wird.

[] VoIP (Voice over IP): Telefonieren über ein breitbandiges Computernetzwerk auf Grundlage des Internet-Protokolls.

[] VoWLAN (Voice over W-LAN): Internet-Telefonie über W-LAN. Sobald die Hersteller die für Ende 2005 angekündigten W-LAN-fähigen Handys auf den Markt bringen, kann man an W-LAN-Hotspots kostenlos telefonieren. (pok/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 4. 7. 2005)

Share if you care.