Serientäter überfielen Wiener Wettbüros

5. Juli 2005, 09:39
posten

Bewaffnetes Duo dürfte bereits 19 Mal zugeschlagen haben - 5.000 Euro Belohnung für hilfreiche Hinweise ausgesetzt

Wien - Die beiden Überfälle auf Wettbüros in der Nacht auf Sonntag in Wien dürften von Serientätern begangen worden sein. Ersten Ermittlungen zufolge führt die Spur zu einem Duo, das in den vergangenen Monaten bereits 19 Mal zugfeschlagen hat. Für zielführende Hinweise wurde eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt.

Das mit Faustfeuerwaffen bewaffnete Duo stürmte um 23.12 Uhr ein Lokal in der Kreuzgasse in Wien-Währing, kurze Zeit später überfielen sie ein Wettbüro in der Spitalgasse in Wien-Alsergrund. Ein Kellner und zwei Gäste wurden leicht verletzt.

Nähere Hinweise zu den Tätern erwartet sich die Polizei auch von zurückgelassenen Strumpfmasken und Teilen einer Spielzeugpistole.

Für zielführende Hinweise wurde eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt. Diese nimmt die Kriminaldirektion 1 entweder unter der Nummer (01) 313 10/33110 (Gruppe Schaffer) oder der Journaldienst unter (01) 31310/33800 entgegen. (APA)

Share if you care.