Zwei Pongauerinnen überlebten 15-Meter-Sturz mit Auto

4. Juli 2005, 21:32
posten

Wagen schlug auf asphaltiertem Weg auf - Frauen schafften es mit schweren Verletzungen noch zum nächsten Bauernhof

Salzburg - Unwahrscheinliches Glück hatten am Sonntag in der Früh zwei Frauen aus Radstadt bei einem 15-Meter-Sturz im freien Fall mit dem Auto in Hüttau.

Eine 19-jährige Schülerin ist mit dem Pkw von der Fahrbahn abgekommen, durchstieß das Geländer und stürzte in die Tiefe. Der Wagen prallte auf einem asphaltierten Weg auf und überschlug sich mehrmals. Die Lenkerin und ihre 18-jährige Beifahrerin konnten sich noch selbst aus dem vollkommen zerstörten Wagen befreien und schafften es trotz schwerer Verletzungen bis zum nächsten Bauernhof.(APA)

Share if you care.