Millionenpublikum und flammende Appelle

29. Juli 2005, 13:13
154 Postings

Zehn Konzerte gegen die Armut in London, Berlin, Rom, Paris, Tokyo, Phila­delphia, Toronto, Moskau und Johannesburg

Bild 1 von 47

Beim Live-8-Konzert in Johannesburg hat der Friedensnobelpreisträger und frühere Präsident Südafrikas, Nelson Mandela, die führenden Politiker der Welt aufgefordert, einen von Armut verursachten Völkermord in Afrika zu verhindern. "Es liegt in Eurer Macht, einen unmenschlichen Genozid zu verhüten", sagte Mandela am Samstag auf der Live-8-Bühne in Johannesburg.

Share if you care.