Journalistin durch Bombe in ihrem Auto schwer verletzt

4. Juli 2005, 15:01
posten

Sprengsatz explodierte beim Öffnen der Tür - Hintergründe unklar

Beirut - Eine junge Libanesin ist am Freitag durch einen Anschlag auf ihr Auto im Süden von Beirut schwer verletzt worden. Sie sei gerade von einem privaten Strand im Stadtteil Khalde zu ihrem Wagen zurückgekehrt und habe die Fahrertür geöffnet, als ein Sprengsatz explodiert sei, teilte die Polizei mit. Nach Angaben von Zeugen handelt es sich bei der Frau um eine Journalistin.

Sie habe Verbrennungen an der rechten Körperseite erlitten. Nach Polizeiangaben wurde für den Anschlag ein verhältnismßig schwacher Sprengsatz verwendet. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. (APA)

Share if you care.