Polnische Schlepper in Nord- und Südtirol erwischt

2. Juli 2005, 11:01
1 Posting

Waren mit zehn Frauen aus Ukraine unterwegs - In Nord- und Südtirol entdeckt

Innsbruck - Insgesamt zehn illegal eingereiste Ukrainer sind im Bereich der Timmelsjochstraße auf Nord- und Südtiroler Gebiet von Polizei und Carabinieri aufgegriffen worden. Drei polnische Schlepper wurden nach Angaben vom Freitag in U-Haft genommen.

Ein Pkw mit fünf ukrainischen Frauen und zwei Schleppern wurde Donnerstagabend von den Carabinieri auf italienischer Seite gestoppt. Die restlichen fünf Frauen aus der Ukraine sowie ein weiterer Schlepper wurden von der Polizei auf österreichischem Boden angehalten.

Die Ukrainer wurden festgenommen und zur Bezirkshauptmannschaft Imst gebracht. Sie werden voraussichtlich abgeschoben. Zwei Schlepper wurden in Südtirol, der dritte in Imst verhaftet. Die aufgegriffenen Personen waren mit zwei Fahrzeugen - einem VW-Bus und einem Pkw - vermutlich von Deutschland in Richtung Italien unterwegs gewesen. (APA)

Share if you care.