Sittenstrenge Toskana: Strafen für Bikini

2. Juli 2005, 18:28
21 Postings

Wer sich in Viareggio außerhalb der Strände leicht bekleidet zeigt, zahlt bis zu 250 Euro

Rom - Trotz sengender Hitze kennt die Polizei im toskanischen Viareggio in puncto Kleidung kein Erbarmen mehr: Die Beamten verhängten bereits einen Tag nach In-Kraft-Treten einer neuen Verordnung drei Geldstrafen von jeweils 50 Euro gegen Touristen, die in leichter Badekleidung durch den Ort liefen, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Freitag.

Nach den neuen Regeln ist es sittenwidrig, sich außerhalb der Strände mit entblößtem Oberkörper und im Bikini zu zeigen. Es drohen Geldbußen von 25 bis 250 Euro. Andere italienische Urlaubsorte - wie etwa das ebenfalls in der Toskana liegende Montecatini - haben bereits ähnliche Verordnungen verhängt. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nackter Oberkörper: Nur am Strand

Share if you care.