41 Millionen Unterschriften gegen Japans Sicherheitsratssitz

13. Juli 2005, 16:30
5 Postings

Petition fand in China die meiste Unterstützung

San Francisco - Die Vereinten Nationen haben am Donnerstagabend ein Protestschreiben mit mehr als 41 Millionen Unterschriften gegen Japans Bewerbung um einen ständigen Sitz im UNO-Sicherheitsrat erhalten. Die Vereinten Nationen dürften den japanischen Wunsch nicht erfüllen, ehe Tokio sich offiziell für seine Kriegsvergangenheit entschuldigt habe, heißt es in der Petition.

Das Schreiben wurde in New York einem Berater von UNO-Generalsekretär Kofi Annan überreicht, wie eine Sprecherin der Weltweiten Allianz für die Bewahrung der Geschichte des Zweiten Weltkriegs in Asien mitteilte. Die Petition sei von Südkorea aus per E-Mail verbreitet worden. Die meisten Unterstützer hätten sich in China gefunden. (APA/AP)

Share if you care.