US-Senat stimmt Mittelamerika-Freihandelsabkommen zu

4. Juli 2005, 11:44
1 Posting

Ratifizierung des CAFTA durch das Repräsentantenhauses gilt jedoch als ungewiss

Washington - Der US-Senat hat am Donnerstagabend ein umstrittenes Freihandelsabkommen mit sechs mittelamerikanischen Staaten gebilligt. Das CAFTA (Central America Free Trade Agreement) genannte Abkommen mit Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und der Dominikanischen Republik muss nun noch vom Repräsentantenhaus ratifiziert werden, was jedoch ungewiss erscheint.

Die oppositionellen Demokraten wollen einer Freihandelszone nur zustimmen, wenn die Arbeitnehmerrechte in den mittelamerikanischen Staaten gestärkt werden. Auch einzelne Abgeordnete der Republikanischen Partei kritisieren den Vertrag, weil er Wettbewerbsnachteile für die heimische Zuckerindustrie mit sich bringe. (APA/AP)

Share if you care.