165 Flüchtlinge vor Lampedusa aufgegriffen

13. Juli 2005, 16:18
9 Postings

Keine Angaben über Herkunft der Flüchtlinge

Rom - Die italienische Küstenwache hat in der Nacht auf Freitag 165 Einwanderer vor der Insel Lampedusa südlich von Sizilien aufgegriffen. Zwei Schiffe hätten die Flüchtlinge auf dem offenen Meer südlich der Insel aufgenommen, berichteten örtliche Behörden am Freitag.

Die allesamt männlichen Einwandererer seien in das Auffanglager von Lampedusa gebracht worden, wo ihre Personalien festgestellt werden sollten. Über die Herkunft der Flüchtlinge gaben die Behörden keine Auskunft. Erst am Mittwoch hatten die Innenminister von Italien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien bei einem Treffen im französischen Evian entschieden, künftig gemeinsame Flüge zur Rückführung von unrechtmäßig Eingewanderten zu organisieren. (APA)

Share if you care.