MQ: Freiwilliger Hausarrest

1. Juli 2005, 17:44
posten

Konzertreihe "Moving Patterns" am Donnerstag

Der Stellenwert zeitgenössischer österreichischer Musik spiegelt sich womöglich am Freitag Abend in der Kunsthalle im Museumsquartier wider: Während im großen Hof Touristen und Einheimische die Vorzüge eines urbanen Sommers genießen, zeigt die Kunsthalle unter der wöchentlichen Konzertreihe Moving Patterns einen Querschnitt heimischer Musik von Elektronik bis Pop.

Das klingt in der Tat ein wenig nach freiwilligem Hausarrest, wobei das Gebotene einiges kann. Binder & Krieglstein konzertieren in gewohnter Manier: Bestens tanzbare elektronische Musik mit geschickt gesetzten Samples, inklusive einiger Ausflüge in Richtung Balkan, lockt hoffentlich trotzdem Publikum in das klimatisierte Innere.

Diesbezüglich schwieriger dürfte der Auftritt der weiblich besetzten Performance-Band SV Damenkraft werden. Die haben nämlich gar viel auf einmal vor. Aber Musik, Theater, Kunst und Aktionismus gehen bei herrlichem Wetter halt noch schwerer zusammen als sonst. Wir wünschen den Protagonisten ein Sommergewitter. Ansonsten wird man sehen, ob Musik und Kultur, oder doch das Wetter den Abend für sich entscheiden. (lux/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 1.7.2005)

1. 7. 21.00

Kunsthalle, 7., Museumsplatz 1

Share if you care.