Brand in japanischem Atommülllager

1. Juli 2005, 08:14
posten

Betreiber: Keine Radioaktivität freigesetzt

Tokio - In einem japanischen Atommülllager ist am Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Radioaktivität sei aber nicht freigesetzt worden, erklärten die Betreiber der Anlage. Die Ursache für das Feuer in dem rund 200 Kilometer südwestlich von Tokio gelegenen Atomkraftwerk Hamaoka wurden untersucht. (APA/AP)
Share if you care.