18 neue "kleine" Grenzübergänge nach Ungarn

2. Juli 2005, 11:36
1 Posting

Burgenland Übertrittsmöglichkeit für Radfahrer, Fußgänger und teilweise für Reiter

Eisenstadt - Im Burgenland sollen 18 neue, "kleine" Grenzübergänge nach Ungarn eingerichtet werden. Die Übergänge, die sich auf alle Regionen des Landes verteilen, sollen für Radfahrer, Fußgänger und an einigen Orten auch für Reiter passierbar sein. .

Die Grenzübertrittstellen sollen nach ihrer Einrichtung jeweils im Zeitraum ab 1. April bis 31. Oktober von 6.00 bis 22.00 Uhr und von 1. November bis 31. März von 7.00 bis 19.00 geöffnet sein.

Mit der Errichtung von 'kleinen' Grenzübergängen soll den Wünschen vieler Gemeinden Rechnung getragen werden, weil sich gerade für touristische Randgebiete und Gemeinden direkt an der Grenze neue touristische Perspektiven ergeben

Im Einzelnen geplant sind Übergänge in:

  • Deutsch Jahrndorf - Rajka Halbturn - Varbalog (beide Bezirk Neusiedl am See

  • St. Margarethen - Fertörakos (Bezirk Eisenstadt-Umgebung)

  • Loipersbach - Agfalva Sieggraben - Görbehalomtelep Sieggraben - Görbehalomtelep (Herrentisch/Asztalfö) (alle Bezirk Mattersburg)

  • Ritzing - Brennbergbanya Neckenmarkt - Brennbergbanya (Kaltes Bründl/Büdos-kut) Neckenmarkt - Harka Deutschkreutz - Nagycenk Nikitsch - Sopronkövesd (alle Bezirk Oberpullendorf)

  • Schandorf - Narda Burg - Felsöcsatar Eisenberg - Vaskeresztes Deutsch Schützen - Pornoapati (alle Bezirk Oberwart)

  • Deutsch Bieling - Gasztony Inzenhof - Rönök (beide Bezirk Güssing)

  • Szentgotthard Zollhausstrasse (Bezirk Jennersdorf)
    Share if you care.