Schwere Unwetter in Deutschland

2. Juli 2005, 19:36
posten

Am Frankfurter Flughafen konnten 45 Minuten keine Maschinen starten

Hamburg - Heftige Gewitter mit Blitzeinschlägen haben in der Nacht auf Donnerstag in Teilen Deutschlands Millionenschäden verursacht.

Am Frankfurter Flughafen konnten 45 Minuten keine Maschinen starten, und beim Finale des Confederation Cups in der Frankfurter Commerzbank-Arena standen Spieler und Fans trotz des geschlossenen "Cabrio-Dachs" im Regen.

In den Notrufzentralen im Landkreis Nürnberger Land gingen binnen eineinhalb Stunden mehr als 400 Meldungen ein. Schwerpunkt des Unwetters war die Stadt Hersbruck. Hier standen rund 300 Keller und Wohnungen unter Wasser. Autos blieben in Unterführungen stecken und wurden bis zum Dach überflutet. (APA)

Share if you care.