Großeinsatz quer durch Österreich: 26-Jährige entführte Tochter

2. Juli 2005, 11:36
posten

Eltern mit Pfefferspray außer Gefecht gesetzt und gefesselt - Beamte verfolgten Mutter bis nach Deutschland

Wien - Eine 26-jährige Wiener Neustädterin und ihr 25-jähriger Lebensgefährte haben in Steinbrunn die achtjährige Tochter der Frau entführt. In Bayern wurde das Paar geschnappt und das Mädchen befreit. Die Sicherheitsdirektion Burgenland bestätigte den Bericht der "Oberösterreichischen Nachrichten".

Die 26-Jährige hatte nur ein eingeschränktes Besuchsrecht für ihr Kind. Nachdem die Frau ihre Eltern mit dem Pfefferspray außer Gefecht gesetzt hatte, fesselte sie die beiden und nahm die Achtjährige mit. Die Großeltern erstatteten Anzeige.

Die Ermittler entdeckten das Paar bei Ybbs an der Donau. Da ein Zugriff in Österreich nicht möglich war, wurde das Fahrzeug weiter auf deutschem Gebiet verfolgt. Bei der Raststätte Hochfelln in Bayern stellten deutsche Beamte das Paar.

Die Verdächtigen hatten einen Flug von Wien nach Hamburg und weiter nach Kanada gebucht, so die Sicherheitsdirektion. Die Achtjährige wurde zu den Großeltern zurückgebracht. Die Mutter und ihr Lebensgefährte müssen sich in Österreich einem Strafverfahren stellen. (APA)

Share if you care.