Gourmettipps für den Präsidenten

18. November 2005, 15:41
posten

Natürlich will jeder Wirt wissen, was die Leute eigentlich in sein Lokal getrieben hat

Wenn plötzlich schüppelweise neue Gäste auf der Schwelle stehen, will natürlich jeder Wirt wissen, wer oder was diese Leute eigentlich in sein Lokal getrieben hat - aber weil es ein bisserl unhöflich wäre, da ganz direkt zu fragen, ist der Wirt dann meistens auf Mutmaßungen angewiesen. Manchmal aber macht es ihm der Gast leicht: Die Mitarbeiterin von Bundespräsident Heinz Fischer etwa, erzählt etwa Giang Nguyen, habe schon am Telefon mehrmals betont, dass der Herr Bundespräsident von der Lokalkritik, die am Freitag im Rondo zu lesen gewesen wäre, derart angetan gewesen sei, dass ... und so weiter.

Und ob Montagabend in seinem "Good Morning Vietnam" (15., Märzstraße 29) nicht noch ein Plätzchen für Margit und Heinz Fischer ... Natürlich war da Platz. Und Herr Nguyen - und seine Frau Hanh mit ihm - platzten fast vor Stolz, als Fischer sich dann auch noch im Gästebuch verewigte ("Vielen Dank für das gute vietnamesische Essen"). Nicht minder stolz ist aber nun auch STANDARD-Gastrofeder Severin Corti. Schließlich kann nicht jeder von sich behaupten, "Lokalberater" des Bundespräsidenten zu sein. (DER STANDARD Printausgabe 30.6.2005)

Share if you care.