Tele 5: Spielfilme statt Call-in- und Games-Shows

19. Juli 2005, 15:52
7 Postings

Gesellschafter Kloiber kündigt Neupositionierung ab Herbst an - Der neue Claim: "1000 Filme im Jahr"

Änderungen bei Tele 5: In "Blickpunkt Film" kündigen Tele-5-Geschäftsführer Jochen Kröhne und Gesellschafter Herbert Kloiber (auch ATVplus-Gesellschafter) an, den Sender im September neu positionieren zu wollen. Wochentags sollen in der Prime Time ab 20.15 Uhr je zwei Filme hintereinander gesendet werden, am Wochenende und an Feiertagen sogar vier Filme. Der neue Claim: "1000 Filme im Jahr".

Darüber hinaus sollen "filmrelevante Sendungen", wie Interviews, Premieren- und Dreh-Berichte gezeigt werden. Geplant seien weiters ein selbstproduziertes Kinomagazin. Call-in- und Games-Shows sollen komplett aus dem Programm fliegen. Senderdesign und -logo werden überarbeitet. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.