Wiener Ferienspiel mit über 100 verschiedenen Aktivitäten

8. Juli 2005, 15:54
posten

Spielen, sporteln, forschen, feiern und Abenteuer erleben für Kinder von sechs bis zwölf - Schnupper-Startfest am 3. Juli

Wien - Keine Langeweile brauchen Kinder in Wien im Alter von sechs bis zwölf Jahren in den Sommerferien zu fürchten: Mit über 100 verschiedenen Freizeitaktivitäten wartet das diesjährige Ferienspiel bis zum 4. September auf. Der Bogen reicht von einer "Kinderuni" über ein "Umweltcop"-Spiel und die Aktion "Rein ins Rathaus!" bis zu einer "Nacht im Wald". Einen Überblick können sich interessierte Kinder beim großen Schnupper-Startfest am 3. Juli im Wiener Prater verschaffen. Viele Aktionen können spontan und ohne Anmeldung besucht werden, bei manchen Angeboten ist allerdings eine Anmeldung erforderlich.

Super Schnupper-Startfest

Der Startschuss zum diesjährigen Wiener Ferienspiel erfolgt am Sonntag, 3. Juli, im Wiener Prater (Kaiserwiese und Hauptallee bis Höhe Verkehrskindergarten), wo Kinder viele der heurigen Aktivitäten zwischen 11 und 19 Uhr ausprobieren können. Spannung verspricht etwa ein Stationenspiel, bei dem es Preise zu Gewinnen gibt. Außerdem stehen unter anderem die wienXtra-Specials "Westernromantik am Nuggetriver" und "Diamantenfieber in Cowboy/Cowgirl-City" auf dem Programm. Auch Confetti on Tour ist beim Eröffnungs-Event zu Gast, zwei Show- und Actionbühnen sorgen für zusätzliche Attraktionen.

Aktivitäten aus allen Bereichen

Kinder können beim Wiener Ferienspiel aus Aktivitäten aus verschiedensten Bereichen wählen, von "Abenteuer und Erlebnis", "Entdecken und Forschen", "Spielen und Selbermachen" bis zu "Theater Kino Museen" und "Sport und Action". Zu den Highlights zählen etwa "Klartextradio", für das Kinder selbst Interviews führen können. Fragen wie "Gab es wirklich Hexen?", "Kann Nemo sprechen?" oder "Warum ist Blut rot?" geht man an der KinderuniWien nach, bei Kursen an der KinderuniWissenschaft, KinderuniKunst und KinderuniMedizin.

Ein tolles Programm unter dem Motto "Schiff Ahoi! erwartet die TeilnehmerInnen auch bei abendlichen Fahrten mit der "MS Schlögen". Die Welt der Behinderten wird Kindern bei "Ich + Du = Wir" unter anderem mit Integrationssport, Spielen mit allen Sinnen, einem Geschicklichkeitsparcours oder Blindenhunde-Vorführungen näher gebracht.

"Rein ins Rathaus!"

An fünf Tagen können sich junge WienerInnen auch an die Spuren des Rathausmannes heften und so Geheimnisse des Wiener Rathauses lüften. Zum Mitmachen bei "Rein ins Rathaus!" laden etwa eine "Stadtwerk-Stadt", ein selber gestaltetes "Amtsblatt" oder eine "Filmwerk-Stadt" ein.

Weitere Infos zum Wiener Ferienspiel 2005 gibt es bei wienXtra-kinderinfo im MuseumsQuartier und im Internet, wo man sich auch für Spiele anmelden und den Ferienspielpass downloaden kann. Die öffentlichen Verkehrsmittel in Wien sind für SchülerInnen in den Ferien übrigens gratis. (red)

Link
Wiener Ferienspiel
Infos und Anmeldungen:
wienXtra-kinderinfo
MuseumsQuartier/Hof 2
Museumsplatz 1
1070 Wien
30.6.-4.9.
Di, Mi, Do 14-19 Uhr
Fr, Sa, So, Fe 10-17 Uhr
Mo immer geschlossen
Tel. 4000-84 400
  • Artikelbild
    bild: wienxtra
Share if you care.