Yahoo forciert Social-Web-Searching

13. Juli 2005, 12:29
posten

My Web 2.0 soll maßgeschneiderte Suchergebnisse liefern

Gleichzeitig mit dem heutigen Launch von "My Web 1.0" - der WebStandard berichtete - stellt Yahoo einigen ausgewählten Usern eine Beta-Version von "My Web 2.0" zur Verfügung.

"Social Search Engine"

Diese Suchmaschine ist eine so genannter "Social Search Engine", welche die Benutzer gezielt von den Erfahrungen, Informationen und dem Wissen anderer User profitieren lässt, indem persönlich zugeschnittene Suchergebnisse eine optimale Qualität liefern. Mit der Social Search Engine will sich Yahoo in den schnell wachsenden Zweig der U2U-Web-Services einklinken und sich gegen den Hauptkonkurrenten Google positionieren, berichtet am Mittwoch, die New York Times.

Das persönlichere Internet

Mit der neuen Suchmaschine reagiert das Unternehmen auf den bottom-up-Trend, der sich zunehmend im Internet abzeichnet: Webservices und Sharing-Angebote werden von den Usern selbst bereitgestellt und machen das Internet persönlicher. My Web 2.0 durchsucht das Web nach Seiten, die von anderen Usern, Businesspartnern oder Freunden als interessant und sinnvoll eingestuft wurden.

Ranking-Technik

Möglich gemacht wird das Social-Searching durch die neue Page-Rankingtechnik My Rank. Im Gegensatz zu der von Google verwendeten Rankingtechnik, welche die am häufigsten verlinkten Webpages ganz oben im Suchergebnis positioniert, geht diese Technik nach inhaltlichen Kriterien vor. Die Seiten werden danach aufgelistet, wie dicht die einzelnen User eines sozialen Netzwerkes miteinander verbunden sind. Aufgrund von Interessenslagen und Empfehlungen werden die für den User nützlichsten Webpages ermittelt.(pte)

Share if you care.