Schlaflose Walmütter

8. Juli 2005, 21:02
posten

Studie: Die Tiere und ihre Jungen schlafen oder ruhen rund einen Monat lang so gut wie gar nicht

London - Nach der Geburt bekommen Walmütter und ihre Jungen über Wochen hinweg kein Auge zu. Etwa einen Monat lang schlafen oder ruhen sie so gut wie gar nicht, fanden US-Forscher durch eine Untersuchung an gefangenen Walen heraus. Das Verhalten sei erstaunlich, da Schlaf für das Wachstum und eine gesunde Entwicklung als unerlässlich galt, schreiben die Wissenschafter im Fachblatt "Nature".

Die Forscher um Jerome Siegel von der Universität von Kalifornien (Los Angeles) hatten in Gefangenschaft lebende Wale untersucht: zwei Orcas (Schwertwale) und ihre Kälber sowie vier Delfine (Große Tümmler) samt Nachwuchs.

Ruhezeiten

Erwachsene Orcas ruhen normalerweise für fünf bis acht Stunden pro Tag, in denen sie an der Wasseroberfläche oder am Grund treiben. Wie die Wissenschafter nun beobachteten, blieben sowohl Mütter als auch der Nachwuchs im ersten Monat nach der Geburt nahezu 24 Stunden pro Tag aktiv. Die Jungtiere waren sogar noch etwas ruheloser als die Mütter. Etwa alle drei bis 30 Sekunden tauchten sie zum Luftholen auf. Dabei behielten sie mit einem Auge stets die Mutter im Blick, die währenddessen weiter schwamm. An Einschlafen ist dabei nicht zu denken, weder für die Mütter noch für die Jungen. Bei den Großen Tümmlern zeigte sich ein ganz ähnliches Verhalten.

Im Verlauf mehrerer Monate verlängerten sich bei den Walen die Schlafperioden und näherten sich langsam wieder der erwachsener Tiere ohne Nachwuchs an. Wie die Wale es schaffen, ohne Schlaf auszukommen, ist den Forschern unklar. Möglicherweise sei Schlaf weniger wichtig für die Entwicklung als bisher angenommen oder die Wale haben einen anderen Weg zur Erholung gefunden. Für den Nachwuchs ist die Ruhelosigkeit indes von Vorteil: Sie entgehen so leichter möglichen Feinden und halten zudem ihre Körpertemperatur aufrecht, bis ihre Speckschicht voll ausgebildet ist. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.