Kammeroper der Kooperationen

8. Juli 2005, 12:08
posten
Wien - Die kommende Saison wird für die Wiener Kammeroper eine der Koproduktionen: Zusammen mit der Musikwerkstatt Wien wird man die barocke Beggar's Opera präsentieren, zwei Uraufführungen entstehen in Koproduktion mit dem Wiener Mozartjahr 2006: Gabriel Barylli und Wolfgang Liebhart arbeiten an einer Zauberflöten-Version, Renald Deppe schreibt an der Kinderoper Abgefahren! oder Keine Zeit für Kids (Libretto von Elfriede Gerstl). Schließlich ist auch Fat Wallers Musical Ain't Misbehavin Teil des Kammeroper-Angebots. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 29. 6. 2005)
Share if you care.