Team von Discovery Channel steht

3. Juli 2005, 20:18
posten

Giro-Sieger Savoldelli und Ukrainer Popowitsch die neuen Gesichter - Jekimow muss passen - Armstrong: "Bin motivierter denn je"

Paris - Die US-Radsport-Equipe Discovery Channel um den sechsfachen Triumphator Lance Armstrong hat am Donnerstag ihr neunköpfiges Team für die Tour de France bekannt gegeben. Der Texaner, der nach der am 2. Juli beginnenden 92. Auflage seine Karriere beenden wird, lobte sein Team als "das stärkste, das wir je hatten" und ließ keine Diskussionen aufkommen: "Ich bin motivierter denn je."

Zwei Verstärkungen

Der 33-Jährige, der zum Abschluss seinen siebenten Gesamtsieg in Serie anstrebt, kann im Vergleich zu 2004 auf zwei qualitativ hochwertige neue Teammitglieder vertrauen: den aktuellen Giro-Sieger Paolo Savoldelli und den ukrainischen Giro-Dritten von 2003, Jaroslaw Popowitsch. Mit George Hincapie ist auch Armstrongs treuester Weggefährte wieder dabei - der New Yorker, zuletzt zweifacher Etappensieger bei der Tour-Generalprobe Dauphine Libere, hatte seinen Landsmann bei allen sechs Tour-Siegen begleitet.

Mit dem Russen Wjatscheslaw Jekimow musste allerdings ein Routinier, der schon 14 Mal die Frankreich-Rundfahrt bestritten hatte, absagen. Der Zeitfahr-Olympiasieger von Sydney 2000 hatte sich im April beim Training mit Armstrong das Brustbein und einen Wirbel gebrochen. "Ich vermisse Eki sehr", klagte Kapitän Armstrong, der heuer noch kein Rennen gewonnen hat.

Schärfere Dopingkontrollen

Währenddessen hat Armstrongs Ex-Teamkollege Tyler Hamilton, der Jekimow im Olympia-Zeitfahren in Athen bezwungen hatte, mit seinem im Vorjahr nachgewiesenen Blutdoping für eine Verschärfung der Kontrollen bei der Tour gesorgt. Das französische Anti-Doping-Labor ist nach eigenen Angaben mittlerweile in der Lage, verbotene Blut-Transfusionen nachzuweisen. (APA/dpa)

Das Tour-Aufgebot von Discovery Channel:
Lance Armstrong, George Hincapie (beide USA), Jose Azevedo (Portugal), Manuel Beltran, Benjamin Noval, Jose Luis Rubiera (alle Spanien), Pavel Padrnos (Tschechien), Paolo Savoldelli (Italien), Jaroslav Popowitsch (Ukraine)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Armstrong mit Kollegen von Discovery bei seiner traditionellen Tour-Vorbereitung Dauphine Libere.

Share if you care.