Weblog: Frau fordert Todesurteil für ihre Vergewaltiger

6. Juli 2005, 19:56
31 Postings

Pakistan: Opfer einer mehrfachen Vergewaltigung greift Stammesordnung an

Wie die Salzburger Nachrichten online berichten, wagte es eine pakistanische Frau die Mehrfachvergewaltigung, die ihr widerfahren war, in der Öffentlichkeit anzuprangern. "Ich hatte drei Möglichkeiten", wird Mukhtaran Mai zitiert, "in einen Brunnen springen und Selbstmord begehen. Mein ganzes Leben lang weinen wie andere Opfer. Oder dieses grausame Feudalsystem, die Stammesordnung und die harten Gewohnheiten unserer Gesellschaft herausfordern."

Sie entschied sich für Letzteres und verlangte vor dem Obersten Gerichtshof das Todesurteil für jene Männer, die vor drei Jahren auf Anordnung des Dorfrats von Meerwala sie trotz ihrer Hilfeschreie eineinhalb Stunden lang vergewaltigt und sie danach halb nackt auf die Straße gejagt hatten. Lesen Sie den gesamten Artikel hier. (red)

Share if you care.