Südautobahn bei Wien rechtzeitig zu Ferienbeginn "baustellenfrei"

3. Juli 2005, 23:21
2 Postings

14 Kilometer langer Abschnitt bis Guntramsdorf nach dreieinhalb Jahren Generalsanierung fertig

Rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien wird eines der österreichweit umfangreichsten Verkehrsprojekte fertig gestellt: Nach dreieinhalb Jahren Generalsanierung können die 14 Kilometer Südautobahn (A2) zwischen Wien und Guntramsdorf laut Asfinag termingerecht finalisiert werden. Die Kosten betrugen 127 Mio. Euro, bis zu 170.000 Fahrzeuge passieren täglich den Abschnitt.

Mindestens vier Fahrstreifen

Das gesamte Teilstück ist mit mindestens vier Fahrstreifen ausgerüstet, während der Bauphase wurde die 40 Jahre alte Fahrbahn komplett abgetragen, 14 Brücken abgebrochen und die Verkehrsführung fast 60 Mal verändert. In den kommenden Tagen werden lediglich abseits der Hauptfahrbahnen Restarbeiten durchgeführt. Der alte Belag der A2 wurde für die Sanierung wiederverwendet.

Bei einem kurzen Abschnitt zwischen Inzersdorf und dem Knoten Vösendorf auf den rechten beiden Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Graz wurden vor einigen Tagen Unebenheiten festgestellt. Eine Kommission hat nach Angaben der Asfinag am Montagabend beschlossen, die gröbsten Ausbesserungen auf Kosten der Baufirma durchgeführen zu lassen. Die Bodenwellen sollen in einer Nachtaktion in der kommenden Woche beseitigt werden. (APA)

Share if you care.