Gericom holt neuen Finanzvorstand

12. Juli 2005, 11:58
6 Postings

Klaus Starch folgt Patrick Prügger nach - Unternehmen erwartet weiterhin rückläufiges Ergebnis für 2005

Wien - Der Linzer Notebook-Hersteller Gericom hat einen neuen Finanzvorstand. Bei der gestrigen Aufsichtsratssitzung sei der Jurist Klaus Starch zum Nachfolger von Patrick Prügger bestellt worden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Starch sei während der letzten Monate zur Vorbereitung auf diesen geplanten Positionswechsel bereits im Unternehmen tätig gewesen, hieß es.

Gericom hatte im 1. Quartal 2005 ein negatives Betriebsergebnis von minus 1,5 Mio. Euro eingefahren, nach plus 1,9 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis je Aktie betrug minus 0,17 Euro (Vorjahr: plus 0,12 Euro). Der Umsatz ging gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 113,1 auf 77,6 Mio. Euro zurück. Gericom geht davon aus, dass die Gesamtumsätze für das Geschäftsjahr 2005 weiterhin rückläufig sein werden. (APA)

Link

Gericom

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.