Ernst August gilt wegen Körperverletzung als vorbestraft

2. Juli 2005, 18:35
2 Postings

Revision zurückgenommen

Hannover - Ernst August Prinz von Hannover gilt künftig wegen gefährlicher Körperverletzung als vorbestraft. Seine Verurteilung zu einer Geldstrafe von 445.000 Euro sei rechtskräftig, teilte das Oberlandesgericht Celle am Montag mit.

Der Anwalt des Prinzen habe die Revision gegen das Urteil offiziell zurückgezogen. Der Verteidiger hatte angekündigt, eine Wiederaufnahme des Verfahrens anzustreben. Eine Begründung nannte er nicht. Ernst August wurde wegen einer Attacke auf einen Discobesitzer verurteilt. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.