Barenboim mit Orchester erstmals in Palästina

27. Juni 2005, 14:38
posten

Soll Zeichen für Frieden in Nahost setzen: "Eigentliches Ziel erst erreicht, wenn Orchester in all jenen Ländern auftreten kann, aus denen Musiker stammen"

Berlin - Der Dirigent Daniel Barenboim tritt am 21. August erstmals mit seinem israelisch-arabischen Jugendorchester in den palästinensischen Gebieten auf. Das Konzert in Ramallah solle ein Zeichen für den Frieden in Nahost setzten, sagte der Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden am Montag in Berlin. Der Kulturkanal arte überträgt das Konzert live ab 19.00 Uhr, die Moderation übernimmt der Journalist Peter Scholl-Latour.

Gemeinsam mit Said gründete Barenboim "West-Eastern-Divan Orchestra"

Barenboim und der inzwischen gestorbene Kulturwissenschaftler Edward Said hatten 1999 das West-Eastern-Divan Orchestra mit jungen Musikern unter anderen aus Israel, Syrien, Libanon und Ägypten als Beitrag zur Versöhnung zwischen Arabern und Israelis gegründet. "Das eigentliche Ziel wird erst erreicht, wenn das Orchester in allen jenen Ländern auftreten kann, aus denen die jungen Musiker stammen", sagte der Dirigent, der israelischer Staatsbürger ist. Ein geplanter Auftritt in Jordanien war im vergangenen Jahr kurzfristig abgesagt worden. In Ramallah wird das Orchester Tschaikowskys 5. Sinfonie sowie Mozarts Sinfonia Concertante KV 297b spielen.

arte-Dokumentation am Vorabend

Am Vorabend des Konzerts (20. August, 22.30 Uhr) sendet arte die Dokumentation "Wir können nur den Hass verringern" zur Geschichte des Orchesters. Barenboim ist bereits mehrmals als Pianist in Ramallah aufgetreten, wo er eine Musikschule unterstützt. Er war dafür heftig von der israelischen Regierung kritisiert worden. In diesem Sommer geht das West-Eastern-Divan Orchestra nach einer Probenphase in Sevilla auf Tournee unter anderem nach Brasilien, Argentinien und Großbritannien. (APA/dpa)

  • Daniel Barenboim: Einsatz für die Musik und den Frieden in Nahost.
    foto: apa/epa/efe/eduardo abad

    Daniel Barenboim: Einsatz für die Musik und den Frieden in Nahost.

Share if you care.