Neues Bremssystem soll Inline-Skaten sicherer machen

5. Juli 2005, 13:19
18 Postings

Rollen werden durch Bremsbacken in der Aluminium-Liste gestoppt - Sportler bleibt mit Schuh am Boden

Wien - Mit einem neuen System zum Stoppen wollen Tüftler aus Österreich das Inline-Skaten sicherer machen: "Wir bremsen die vorderen drei Rollen. Dadurch kommt der Sportler elegant und einfach zum Stehen, ohne eine instabile Körperhaltung einzunehmen. Beide Schuhe bleiben beim Bremsvorgang auf dem Boden", erklärte Bertram Burian, Sport- und Physiklehrer aus Wien. Das Produkt wird auf der Sportartikelmesse vom 3. bis 5. Juli in München präsentiert.

Einen Stoppel am hinteren Teil des Schuhs, der sich beim nach vorne Schieben des Fußes auf den Boden senkt, gibt es bereits als Alternative zur üblichen Bremsvorrichtung. Bewährt hat sich dieses System nicht. Die meisten Skater verlangsamen ihr Tempo, indem sie einen Schuh anheben und einen Bremsstoppel auf den Boden drücken.

Seit zehn Jahren denken drei Erfinder aus Österreich nach, wie man die Geschwindigkeit beim Inline-Skaten dosiert senken kann. "Die Aufgabenstellung wirkt vielleicht nicht kompliziert, aber es ist nicht leicht, 80 Kilo über drei Rollen zu bremsen. Die Lösung soll außerdem auch vom Design her vertretbar sein", betonte Burian.

Bremsbacken in der Aluminiumleiste

Das System von .W.B.S. (wheel braking syndicate) beruht auf Bremsbacken, die in die Aluminiumleiste integriert sind und in die daran angebrachten Rollen hineingreifen. Der Skater müsse lediglich den Fuß leicht nach vorne schieben. Den "klassischen" Bremsstoppel gibt es nicht.

Die Erfinder, die den Einbau eines Bremslichtes in den Schuh planen, können sich eine Serienproduktion ab Herbst vorstellen. "Es ist noch nicht geklärt, ob wir mit einem Markenhersteller kooperieren oder einen eigenen Schuh herausbringen." Bestehende Modelle lassen sich mit dem patentierten System nicht nachrüsten. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die neuartigen Bremsen sollen den Skater elegant und einfach zu Stehen kommen lassen.

Share if you care.