Toyota und Nissan investieren in US-Vertriebsnetz

12. Juli 2005, 15:19
posten

Über sechs Milliarden Euro sollen für Renovierung von 2.600 Verkaufslokalen aufgewendet werden

Tokio - Die japanischen Autohersteller Toyota Motor Corp. und Nissan Motor Co. planen einem Bericht der Zeitung "Nihon Keizai" (Sonntagsausgabe) zufolge in den kommenden Jahren große Investitionen zur Erneuerung ihrer Verkaufsstellen und zur Stärkung ihrer Vertriebsnetze in den USA. Wie die Zeitung berichtete, wollen Nissan und seine zwei Vertriebspartner in den USA bis 2007 rund 500 Milliarden Yen (4,58 Milliarden Dollar) investieren, um mehr als 1200 Verkaufshäuser im ganzen Land zu renovieren.

Toyota wolle 200 Milliarden Yen investieren, um seine 1400 Verkaufshäuser in den USA in den nächsten zwei Jahren aufzufrischen. Von beiden Unternehmen war zunächst kein Kommentar dazu erhältlich.

Die drei großen japanischen Autohersteller Toyota, Nissan und Honda Motor Co. erobern rasant den US-Markt und haben General Motors Corp. und Ford Motor Co. große Anteile abgenommen. Japanische Automarken bestimmen bereits 32,1 Prozent des Marktes. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.