Golf: Brier in Paris nicht im Vorderfeld

3. Juli 2005, 20:24
posten

Wiener beendete French Open auf Rang 31

Paris - Der österreichische Golf-Profi Markus Brier hat die mit 3,5 Millionen Euro dotierten French-Open in Paris am Sonntag mit 285 Schlägen (Eins über Par) auf dem geteilten Rang 31 beendet. Der Wiener schloss das zur PGA-European Tour zählende Turnier mit einer 72er-Runde ab. Sein Landsmann Niki Zitny landete mit 300 Schlägen (16 über Par) auf dem 84. Platz.

Der Sieg ging an den Franzosen Jean-Francois Remesy, der seinen Titel im Stechen gegen Landsmann Jean Van de Velde erfolgreich verteidigte. (APA)

Share if you care.