Ehrenkreuz für Medienwissenschafter

3. Juli 2005, 19:21
posten

Bundespräsident Heinz Fischer hat vergangene Woche Peter A. Bruck das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst verliehen. Bruck ist unter anderem Gesamtleiter der Research Studios der ARC Seibersdorf und ehrenamtlicher Obmann und geschäftsführender Vorstand des ICNM (Internationales Centrum für Neue Medien), das zum Beispiel den Staatspreis für Multimedia und E-Business und den Top Talent Award organisiert. Die Anerkennung kommt ein halbes Jahr nach der Bestellung zum Mitglied des höchsten Beratungsgremiums der Vereinten Nationen für Informations- und Kommunikationstechnologien. Bruck, geboren 1950 in Wien, studierte Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Wien und lehrte an verschiedenen Universitäten in USA, Kanada und in Europa. In Österreich hat er unter anderem die Fachhochschule Salzburg aufgebaut. Er initiierte und leitet mehrere internationale Forschungsprojekte und hat den Anstoß zu einem globalen Wettbewerb in Best Practice in E-Content und Kreativität, dem World Summit Award, gegeben. (red/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27. 6. 2005)

Share if you care.