Goldman Sachs erhöht Umsatz- und Gewinnschätzung für Telekom Austria

4. Juli 2005, 10:39
posten

Beschleunigte Konsolidierung von MobilTel erwartet - Empfehlung "In-Line/Neutral" bestätigt

Die Investmentbank Goldman Sachs hat ihre Umsatz- und Gewinnprognosen für die heimische Telekom Austria (TA) leicht nach oben angepasst. Für das Geschäftsjahr 2005 wurde die Schätzung für die Erlöse um 2,9 Prozent und für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um 4,3 Prozent nach oben revidiert.

Begründet wurden die Erhöhungen mit der Erwartung einer beschleunigten Konsolidierung von MobilTel. Das Anlagevotum "In-Line/Neutral" für die TA-Aktien wurde bestätigt. Die Papiere der Telekom tendierten am Freitag gegen 10:45 Uhr bei 15,81 Euro um 1,19 Prozent schwächer zum Vortagesschlusskurs.(APA)

Share if you care.