Firefox 1.0.5 im Anrollen

5. Juli 2005, 14:22
21 Postings

Weiteres Sicherheitsupdate für den Open Source Browser steht kurz bevor - Vorerst noch keine Details über Lücken

Die EntwicklerInnen des Mozilla-Projekts planen in den nächsten Tagen ein weiteres Update für ihr erfolgreichstes Produkt zu veröffentlichen. Firefox 1.0.5 soll dabei einige offene Sicherheitslücken beseitigen, dies berichten die EntwicklerInnen im neu ins Leben gerufenen Mozilla Quality-Weblog,

Zumachen

Um welche Lücken es sich dabei konkret handelt, wurde vorerst allerdings noch nicht bekannt gegeben, diese Informationen werden wohl erst nach der Veröffentlichung der neuen Version zur Verfügung gestellt. In einem kurzen Test zeigt sich aber, dass zumindest die vor kurzem unbeabsichtigt wieder geöffnete Uralt-Lücke, die das Fälschen von Websites per Frame Injection ermöglichte, geschlossen zu sein scheint.

Ausnahme

Derzeit noch nicht geschlossen ist allerdings die eben erst bekannt gewordene Lücke in zahlreichen gängigen Browsern, die mittels des Vortäuschens von falscher Authentizität in Dialog-Boxen Phishing-Attacken ermöglicht.

Testweise

Testwillige können bereits erste Vorversionen von Firefox 1.0.5 herunterladen, um auszuprobieren, ob es durch die vorgenommenen Änderungen zu Problemen mit anderen Teilen des Browsers kommt. Dabei stehen wie gewohnt Versionen für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.