SMS, die man besser nicht geschickt hätte, wieder löschen

4. Juli 2005, 10:39
28 Postings

Samsung beantragte entsprechendes Patent - Auch Kopien sollen ins digitale Nirvana verschwinden

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat ein Patent beantragt, dass das nachträgliche Löschen einer SMS zum Inhalt hat.

Mitteilungen, die man besser nicht geschickt hätte

Das Patent befasst sich mit einer Technik, die es ermöglicht, bereits versendete Kurznachrichten (SMS) auf dem Mobiltelefon des Empfängers zu löschen. AnwenderInnen können so die Mitteilungen, die sie besser nie verschickt hätten, nachträglich ungeschehen machen und ins digitale Nirvana schicken. Laut dem Patentantrag werden auch alle Kopien der Nachricht vernichtet werden. Der Absender erhält zwar eine Bestätigung über die erfolgreiche Löschung seiner SMS, kann aber nicht sehen, ob die Nachricht bereits gelesen wurde oder nicht - der Empfänger wiederum erfährt nichts vom Löschvorgang. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.