Software-Pirat "P. Power" festgenommen

27. Juli 2005, 11:02
24 Postings

Szene-Idol knackte Schutzmechanismen und wurde nun in Spanien verhaftet

In Spanien ist einer der berüchtigtsten Software-Piraten festgenommen worden. Wie das Innenministerium am Mittwoch in Madrid mitteilte, wurde nach neunmonatigen Ermittlungen der unter dem Pseudonym "P. Power" arbeitende Mann als 26-jähriger Ingenieur enttarnt. Weitere Angaben zu seiner Identität wurden zunächst nicht gemacht.

Schaden kaum abschätzbar

Anders als Hacker, die sich illegal Zugang zu Computersystemen verschaffen, arbeitete "P. Power" als so genannter Cracker. Er knackte die Schutzmechanismen von teurer Profi-Software, analysierte Schwachstellen und stellte die Programme anschließend ohne Kopierschutz ins Internet. Das Ministerium betonte, da nicht bekannt sei, wie viele illegale Kopien dann von Internet-Nutzern heruntergeladen wurden, sei kaum abzuschätzen, wie groß der von "P. Power" angerichtete wirtschaftliche Schaden sei.(APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.