Prionenforschung: Vieles ist noch unklar

2. Juli 2005, 19:38
posten

Eiweißkörper als Auslöser von BSE - Tiermehl bleibt Hauptursache für die Übertragung von BSE

Wien - Obwohl die Forschungen über Prionen weltweit auf Hochtouren laufen, bleibt vieles über die mysteriösen Krankheitserreger noch unklar. Dass die Eiweißkörper tatsächlich Auslöser von BSE oder der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit sind, ist für Herbert Budka, Prionen-Experte von der Medizin-Universität Wien "sehr wahrscheinlich", wenngleich noch nicht endgültig erwiesen.

Bis heute gibt es Wissenschafter, die meinen, dass die Prionen nicht Erreger, sondern nur Symptom oder Begleiterscheinung der Erkrankungen sein könnten. So wird etwa nach Viren gefahndet, die letztendlich für die Ansteckung verantwortlich sind. "Bis heute wurde allerdings nichts gefunden und die Viren-Theorie wird nur noch von wenigen hochgehalten", sagte Budka gegenüber der APA.

Prionen-Theorie

Umgekehrt ist es aber gelungen, krank machende Prionen künstlich herzustellen, was für den Experten ein klarer Hinweis für die Prionen-Theorie ist. Ein derzeit heiß diskutiertes Thema ist, inwieweit die Genetik eine Rolle bei der Übertragung von Prionen-Krankheiten spielen, ob es gleichsam eine genetische Veranlagung gibt, welche die Wahrscheinlichkeit erhöht.

Wenig können die Wissenschafter bisher aussagen, ob und mit welcher Wahrscheinlichkeit BSE spontan, also ohne den Kontakt mit verseuchtem Tiermehl oder Ähnlichem, bei einem Tier entstehen kann. Vergleiche mit Creutzfeldt-Jakob beim Menschen möchte Budka nicht ziehen, da gilt etwa ein Fall pro einer Million Einwohner pro Jahr.

Tiermehl als Hauptursache für die Übertragung von BSE

Für Budka bleibt die mittlerweile verbotene Verfütterung von Tiermehl die Hauptursache für die Übertragung von BSE. Das betroffene Tier des nun entdeckten zweiten BSE-Falles in Österreich sei 1994 geboren und könnte damit ohne weiteres mit derartigem Futter in Berührung gekommen sein. Noch bis 1995 sei solches Futter etwa in Bayern legal verabreicht worden. (APA)

Share if you care.