KOffice 1.4 steht zum Download bereit

5. Juli 2005, 15:59
posten

Neue Programme und neues Standard-Dateiformat

Die EntwicklerInnen der freien Office Suite KOffice haben am Dienstag die Version 1.4 ihrer Linux/Unix-Software veröffentlicht und zum Download bereit gestellt.

Bildhaft

So findet sich nun mit Krita auch eine eigene Bildbearbeitung im KOffice-Angebot, die EntwicklerInnen verweisen aber darauf, dass es sich dabei nur um einen ersten Meilenstein handelt, also noch keine vergleichbare Funktionalität wie der eingesessene GIMP aufweisen kann. Ebenfalls neu ist der Datenbank-Client Kexi, der eine Alternative zu Microsofts Access darstellen soll. Unterstützt werden dabei zahlreiche Datenbankformate wie MySQL, PostgreSQL oder SQLite, auch Access-Datenbanken selbst sollen importiert werden können.

Austausch

Mit KOffice 1.4 kommt auch ein Wechsel beim Standard-Dateiformat, statt der bisherigen Eigenlösung wird nun auf das OASIS OpenDocument-Format gesetzt, das als Standard etabliert werden soll und auch in OpenOffice.org 2.0 seinen Einsatz finden wird. (red)

Link

KOffice

Share if you care.