"Modern und Hipp": Telenovela, die Dritte - "Tessa" ab 2006 in ORF 1

19. Juli 2005, 16:22
6 Postings

Soll vor allem junge Frauen ansprechen - "Romantisches, deutsch-österreichisches Programm zum Träumen und Entspannen" zum Träumen und Entspannen

Zuerst "Bianca", dann "Julia" und nun auch noch "Tessa" (etat.at berichtete): Das neue Projekt, wieder eine Koproduktion mit dem ZDF, soll sich hauptsächlich an ein junges Publikum richten und im Gegensatz zu "Bianca" und "Julia" auf ORF 1 zu sehen sein, teilte der ORF am Montag mit.

"Tessa" (vorläufiger Titel) soll frühestens 2006 starten und wird wieder von Grundy/UFA produziert, die bereits "Bianca" und "Julia" auf verwickelte Wege zum Glück schickt. "Mit 'Tessa' bieten wir vor allem jungen Frauen romantisches, deutsch-österreichisches Programm zum Träumen und Entspannen", so ORF-Film- und -Serienchefin Andrea Bogad-Radatz.

"Tessa" werde einen "sehr modernen und hippen Look haben" und so zu ORF 1 passen. Als Telenovela für die Jüngeren ist schon seit geraumer Zeit "Verliebt in Berlin" auf Sat.1 zu sehen und erzielt auch in Österreich nennenswerte Reichweiten. (APA)

Share if you care.