Königin Margrethe II: Gegen die Fremdenfeindlichkeit der "dänischen Dorfmentalität"

10. April 2000, 20:45

Sie nutzte das grosse Medieninteresse rund um ihren 60. Geburtstag für Kritik

Dänemarks Königin Margrethe II. hat den enormen Medienrummel vor ihrem 60. Geburtstag am kommenden Sonntag zu einem Schlag gegen zunehmende Fremdenfeindlichkeit in ihrem Land genutzt.
Diese sei die "Kehrseite der dänischen Dorfmentalität", sagte die Monarchin in einem Geburtstagsinterview für die heimische Presse: "In einer Dorfgemeinschaft kann man zugleich zusammenkleben und einander doch den Rücken zuwenden." Sarkastisch fügte sie hinzu: "Den Dänen ist wohl auch klar geworden, dass Toleranz nicht mehr so leicht ist wie zu den Zeiten, als wir sie nicht so brauchten." (dpa)

Share if you care.