Für tragbare Playstation wird es bald auch Pornos geben

17. Juli 2005, 09:35
22 Postings

Sehr zum Missfallen des japanischen Sony-Konzerns

Zum Missfallen des japanischen Sony-Konzerns werden für dessen tragbare Version der Videospielkonsole Playstation bald auch Pornofilme angeboten. Mindestens acht Hardcore-Sexfilme für die PlayStation Portable (PSP) werden im Juli auf den japanischen Markt kommen. Ein Anbieter aus Tokio will zunächst die ersten fünf Streifen für Preise von rund 30 Euro anbieten. Kurz darauf kommen drei Titel eines Konkurrenten auf den Markt.

Pornos als Vehikel

Ein Sony-Sprecher sagte am Freitag, der Konzern könne nicht gegen die Angebote vorgehen. Filme müssten im Gegensatz zu den Videospielen für das tragbare Gerät nicht lizensiert werden. Die PSP habe jedoch eine Blockier-Funktion, mit denen Eltern ihren Kindern den Zugang zu den Filmen sperren könnten. Der Sprecher wies den Vorwurf zurück, Sony sehe die Pornos als Vehikel für den Absatz seiner Geräte.

Die PSP kommt im September nach Österreich

Sony hatte die PSP in den vergangenen Monaten in Japan und den USA auf den Markt gebracht, um die Vorherrschaft des Konkurrenten Nintendo bei den tragbaren Konsolen zu brechen.(APA)

Link

Sony

  • Bild nicht mehr verfügbar

    PSP mit Games

Share if you care.