Euromedia-Auszeichnungen für heimische Medien-Projekte

22. Juli 2005, 14:03
posten

Video zu Portisch-ORF-Doku, Staatsopern-Video, Online-Archive der "Arbeiter-Zeitung"

Drei österreichische Produktionen sind am Donnerstag in Berlin mit renommierten Euromedia-Auszeichnungen im Rahmen des europäischen Wettbewerbs Comenius 2005 ausgezeichnet worden. Die Comenius-Euromedia-Siegel und Comenius-Euromedia-Medaillen werden jährlich für ausgezeichnete "eurokulturelle Bildungsmedien" verliehen, darüber hinaus kann die Jury Sonderpreise vergeben.

Prämiert wurden die Wiener Staatsoper für das Video "Parsifal" mit einem Euromedia-Siegel, das Video zu Hugo Portischs ORF-Dokumentationsreihe "Die zweite Republik - eine unglaubliche Geschichte" mit einer Euromedia-Medaille, sowie das Online-Archiv der Arbeiter-Zeitung (http://www.arbeiter-zeitung.at) von der Kaltenbrunner-Medienberatung und scharf_net mit einem Sonderpreis. Dies teilten ORF und scharf-net am Freitag mit. Vergeben wurden insgesamt 39 Euromedia-Auszeichnungen an Produktionen aus neun Ländern. (APA)

Share if you care.