Hutchison 3G geht mit UrbanTV "onair"

2. Juli 2005, 14:17
4 Postings

Erstes mobiles Musik-TV soll junge, urbane Kunden locken

Der UMTS-Provider Hutchison 3G ("3") hat in Österreich ein eigenes mobiles Musikfernsehen für 3G-Handsets gestartet. UrbanTV sendet auf die 3VideoMobiles rund um die Uhr Musikvideos, Interviews und Hintergrundberichte. Produziert wird das Handy-TV in Kooperation mit Universal Music, die Musikvideos liefern zusätzlich auch Sony-BMG und EMI. Auch in Großbritannien, Italien, Dänemark und Schweden ist ein Launch von UrbanTV geplant. Nächste Woche will 3 zudem mit einem weiteren TV-Kanal im Bereich Extremsport starten.

Teil der "Mobile Multi Media Vision"

"Einen eigenen TV-Sender auf jedem 3VideoMobile anzubieten, war schon lange Teil unserer Mobile Multi Media Vision", so Berthold Thoma, CEO der österreichischen 3-Tochter. Für Stefan Schulz von Universal Music Mobile ist der "virtuelle Fernsehsender" eine "große Herausforderung". Der Name von UrbanTV ist auch schon die Zielgruppe: Vor allem junge, urbane 3-Kunden sollen angesprochen werden. Der mobile Musikkanal bietet hier eine attraktive Ergänzung zu den schon seit Oktober verfügbaren TV-Sendern fashion.tv und EuroNews. Ein Sender für Extremsport soll am kommenden Montag folgen.

1,99 Euro pro 24 Stunden

UrbanTV und wohl auch der Extremsportkanal sind als Premium-Angebot in keinem der 3-Pakete enthalten. Ein 24-Stunden-Ticket für UrbanTV kostet 1,99 Euro. Wer nur schnuppern will, kann sich auch für eine Minutenabrechnung entscheiden und zahlt dann 0,29 Euro pro Minute. Ein auf junge, urbane 3-Kunden zugeschnittenes Paketangebot, in dem UrbanTV & Co inkludiert sind, sei derzeit noch nicht geplant, aber für die Zukunft nicht auszuschließen. (pte)

Share if you care.