Argentinien startet mit Sieg

11. Juli 2005, 15:06
11 Postings

2:1-Erfolg der Südamerikaner über Afrika-Cup-Sieger Tunesien - Gleich drei Elfmeter im Eröffnungsspiel

Köln - Olympiasieger Argentinien hat am Mittwoch das auf bescheidenem Niveau geführte Eröffnungsspiel des Confederations Cups gegen Afrika-Cup-Champion Tunesien mit Mühe 2:1 (1:0) für sich entschieden.

Offensive "Gaucho"

Die mit drei Angreifern offensiv aufgestellte argentinische Elf von Teamchef Jose Pekerman beschränkte sich vor 28.000 Zuschauern im Kölner Rheinenergiestadion auf wenige stürmische Minuten. Die Tore des zweifachen Weltmeisters und Confed-Cup-Siegers 1992 erzielten Juan Riquelme (33./Elfmeter) und Javier Saviola (57.). Der Anschlusstreffer gelang Haykel Guemamdia nach einem umstrittenen Elfmeter (72.).

Auch Referee Rosetti drückte der Partie seinen Stempel auf, denn der Italiener zeigte gleich drei Mal auf den Elfmeterpunkt. Den ersten Strafstoß der Partie hatten die Nordafrikaner durch Imed Mhadhebi in der 18. Minute vergeben, zuvor hatte der oft überforderte argentinische Keeper German Lux Stürmer Guemamdia gefoult.

Beide Teams gingen ersatzgeschwächt in die Partie. Bei den schon für die WM 2006 qualifizierten Argentiniern fehlten u.a. Diego Placente, Roberto Ayala, Martin Demichelis oder Hernan Crespo. Auch Tunesiens Trainer Roger Lemerre verzichtete in seiner Stammformation auf einige Stützen, u.a. auf die beiden gebürtigen Brasilianer Santos und Clayton.

Argentiniens Regiesseur Riquelme meinte nach dem geglückten Start kritisch: "Wenn wir den Titel holen wollen, dann müssen wir uns steigern." (APA)

  • Argentinien - Tunesien 2:1 (1:0)
    Köln, 28.033, SR Rosetti (ITA).

    Torfolge: 1:0 (33.) Riquelme (Elfmeter), 2:0 (57.) Saviola, 2:1 (72.) Guemamdia (Elfmeter)

    Argentinien: Lux - G. Rodriguez, Coloccini, Heinze - Santana, Bernardi, Sorin (79. Zanetti), M. Rodriguez - Riquelme - Saviola (66. Tevez), Galletti

    Tunesien: Fadhel - Trabelsi (46. Massaoud), Jaidi, Saidi, Ayari - Essediri, Mnari, Chadli, Mhadhebi (46. Santos) - Benachour, Guemamdia (78. Jaziri)

    Gelbe Karten: G. Rodriguez, Lux bzw. Trabelsi, Jaidi

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Riquelme trifft per Penalty zum 1:0 für Argentinien.

    • Luciano Galletti (L) mit akrobatischer Schusshaltung.

      Luciano Galletti (L) mit akrobatischer Schusshaltung.

    Share if you care.