Erste Bank startet Raiffeisen-Bewertung mit "Akkumulieren"

12. Juli 2005, 11:56
posten

Kursziel 55 Euro - Bewertungsaufschlag zur Vergleichsgruppe gerechtfertigt

Wien - Die Experten der Erste Bank stufen die seit 25. April an der Wiener Börse notierte Aktie der Raiffeisen International (RI) in einer Ersteinschätzung nach der beachtlichen Kursentwicklung seit dem IPO mit "Accumulate" ein. Als Kursziel haben die Spezialisten für die Raiffeisen International-Anteilsscheine 55 Euro errechnet.

Ein Bewertungsaufschlag zur Vergleichsgruppe sei auf Grund eines besseren Wachstumsprofils und des RI-Engagements in Südost-Europa und in den GUS-Ländern gerechtfertigt, hieß es in der aktuellen Aussendung.

Obwohl das Risiko in diesen Märkten zu operieren hoch ist, glauben die Experten der Erste Bank, dass RI die richtige Strategie in diesen Regionen gewählt hat.

RI plant zudem das Privatkundengeschäft weiter auszubauen und wird in den nächsten drei Jahren 300 neue Filialen eröffnen. Die Raiffeisen-Aktie notierte am Mittwoch gegen 10:00 Uhr mit einem Minus von 0,48 Prozent bei 49,76 Euro. (APA)

Share if you care.