Pkw-Neuzulassungen in Europa im Mai erneut gesunken

12. Juli 2005, 15:19
1 Posting

Rückgang um 1,7 Prozent auf 1,29 Millionen Fahrzeuge - DaimlerChrysler, Fiat, Renault und Ford büßen Marktanteile ein

Brüssel - Die Pkw-Neuzulassungen sind im Mai in Europa erneut leicht zurückgegangen. Die Zahl sank in Gesamteuropa (EU und EFTA) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,7 Prozent auf 1,29 Millionen Fahrzeuge, teilte der europäische Herstellerverband ACEA am Mittwoch in Brüssel mit. Der Verband begründete den Rückgang mit dem einmonatigen Streik der Autotransporteure in Italien, der die Auslieferung neuer Wagen unterbrochen habe und in Italien die Neuzulassungen um 27,9 Prozent einbrechen ließ.

Zwischen Jänner und Mai ist die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in der EU und den Staaten der Europäischen Freihandelszone (EFTA) um 2,4 Prozent auf rund 6,6 Millionen Fahrzeuge gesunken. In Österreich wurden im vergangenen Monat insgesamt 29.705 Pkw neu verkauft, ein Plus von 0,5 Prozent. Auf dem europaweit wichtigsten Absatzmarkt Deutschland wurden im Mai 299.992 Autos zugelassen, das war ein Plus von 6,2 Prozent.

VW, BMW und Opel punkten bei Marktanteil

Der Marktanteil des Volkswagen-Konzerns (VW, Audi, Seat, Skoda) stieg binnen Jahresfrist von 18,2 auf 19,4 Prozent. DaimlerChrysler verlor bei rückläufigen Zahlen der Kernmarke Mercedes von 6,5 auf 5,9 Prozent. Der Münchner Konkurrent BMW legte dagegen mit seiner Kernmarke deutlich von 3,8 auf 4,7 Prozent zu. Die deutsche Marke Opel verbesserte ihren Anteil auf 9,5 (9,3) Prozent.

Die französische Peugeot Citroen Gruppe hatte im Mai einen Marktanteil von 14,3 (14,1) Prozent, Fiat von 5,6 (7,4) und Renault von 9,7 (10,4) Prozent. Ford verlor leicht an Boden und erreichte 11,2 (11,4) Prozent. General Motors lag unverändert bei 11 Prozent, Toyota steigerte den Wert auf 5,1 (4,9) Prozent. (APA/dpa/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Rückgang wird mit dem einmonatigen Streik der Autotransporteure in Italien begründet. Dadurch sei die Auslieferung neuer Wagen unterbrochen worden.

Share if you care.