Zusammenarbeit zwischen Unis in Linz und Budweis erweitert

7. März 2006, 12:45
1 Posting

Neue gemeinsame Studienrichtung "Biologische Chemie" - Studenten lernen abwechselnd an beiden Orten und in Englisch

Linz - Die Linzer Johannes Kepler Universität und die Universität Budweis in Südböhmen haben die Erweiterung ihrer Zusammenarbeit vereinbart. Unter anderem soll es eine neue gemeinsame Studienrichtung "Biologische Chemie" geben. Das sieht der Vertrag vor, den die Rektoren Vaclav Buzek (Budweis) und Rudolf Ardelt (Linz) am Montag unterzeichnet haben.

Das neue sechssemestrige Bakkalaureatsstudium "Biologische Chemie" soll ab dem Wintersemester 2006 angeboten werden. Die Uni Budweis ist dafür aus der Sicht von Linz nicht nur wegen der geographischen Nähe eine ausgezeichnete Partnerin. Sie verfüge auch über völlig neue Labors und genieße wegen ihrer Forschung in der Biologie international eine guten Ruf. Die Studenten werden ihr Studium semesterweise wechselnd an beiden Orten und in Englisch absolvieren.

Auch im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, insbesondere Betriebswirtschaft und Volkswirtschaftlehre soll die Kooperation und der Austausch von Lehrenden, Forschern und Studenten verstärkt werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.