Morddrohungen gegen Chefredakteur der serbischen Zeitung "Danas"

12. Juli 2005, 15:50
posten

Im Zusammenhang mit mutmaßlichem Kriegsverbrecher Mladic

Der Chefredakteur der serbischen Tageszeitung "Danas", Grujica Spasovic, hat am Wochenende Morddrohungen erhalten. Wie das Blatt am Montag berichtete, wurde die Redaktion am Sonntag von einem Mann angerufen, der sich als "Persönliche Bewachung von Ratko Mladic" vorstellte und die Morddrohungen überbrachte. Mladic, ehemals bosnisch-serbischer Militärführer, wird vom UNO-Kriegsverbrechertribunal gesucht; Spekulationen zufolge soll seine Festnahme bevorstehen.

"Er (Spasovic) ist ab heute tot. Wir werden ihn töten, seinen Kopf, Arme und Beine abschneiden", ließ der unbekannte Anrufer wissen. Als Grund für die Drohungen nannte er die Berichterstattung von "Danas" über Mladic. Der vor zehn Jahren Untergetauchte sei in einer Stadt in Zentralserbien aufgespürt worden und solle in unmittelbarer Zukunft verhaftet, hatte die Zeitung am vergangenen Freitag gemeldet.

Schon früher verschiedene Morddrohungen

Der Chefredakteur hat nach Angaben des Blattes auch schon früher verschiedene Morddrohungen erhalten. Die jüngste gehöre zu den brutalsten, wurde von Seiten des Blatts festgestellt. Die Polizei hat sich zu den Morddrohungen zunächst nicht geäußert.

Mladic gilt unter anderem als Hauptverantwortlicher für das Massaker in der ehemaligen Moslem-Enklave Srebrenica (Ostbosnien). Dabei wurden am 11. Juli 1995 rund 8.000 Bosniaken von bosnisch-serbischen Milizen getötet. (APA)

Share if you care.