Semperit: Erste Bank senkt Kursziel

12. Juli 2005, 11:56
posten

Von 27 auf 24 Euro - Anlageempfehlung "Hold" bestätigt - Gewinnschätzungen beibehalten

Wien - Die Wertpapieranalysten der Erste Bank haben das Kursziel für die Aktien des heimischen Gummiherstellers Semperit Holding von 27 auf 24 Euro gesenkt. Die vom Unternehmen präsentierten Erstquartalszahlen seien vom schwachen Dollarkurs sowie von steigenden Preisen für Rohstoffe geprägt, hieß es. Die Geschäftsaussichten für alle vier Geschäftssparten der Semperit Holding blieben "zufrieden stellend", meinten die Experten.

Gleichzeitig wurde die Anlageempfehlung mit "Hold" beibehalten. Die Gewinnschätzungen wurden für die Jahre 2005 und 2006 mit 1,77 beziehungsweise 1,93 Euro je Aktie bestätigt. Für 2007 wird in einer erstmaligen Schätzung mit einem Gewinn von 2,04 Euro je Anteilsschein gerechnet. Die Papiere von Semperit notierten gegen 9:30 Uhr an der Wiener Börse mit einem Aufschlag von 0,45 Prozent bei 22,20 Euro. (APA)

Share if you care.