Neue Grafiksoftware soll an Adobes Marktanteilen knabbern

4. Juli 2005, 10:46
52 Postings

"Acrylic" präsentiert sich als Kombination aus Vektor- und Pixelgrafikbearbeitung - Erste Beta zum kostenlosen Download - eine Ansichtssache

grafik: neowin.net
Bild 1 von 3

Herausforderer

Ein deutliches Zeichen in Richtung Erweiterung seiner Produktpalette hat der Computerkonzern Microsoft gelegt: Unter dem Namen Acrylic wurde nun eine erste Beta einer Grafiksoftware veröffentlicht, die laut Hersteller die Vorzüge von Vektorgrafik und Bitmap-Grafik kombinieren soll.

Der Hersteller positioniert Acrylic selbst als "professionelles Design-Tool", dass GrafikerInnen sowohl in den Bereichen Online, Print und Video...

Share if you care.