Chiphersteller AMD sieht robuste Nachfrage

20. Juli 2005, 13:29
posten

Intel und Apple als Grund zur Freude:"Es einen größeren Kuchen, um den man kämpfen kann"

Der US-Computerchiphersteller AMD hat die Nachfrage nach seinen Produkten als robust bezeichnet. Damit gibt ein weiterer Chiphersteller einen positiven Ausblick auf sein Geschäft. "Wir haben für alle unsere Produkte eine robuste Nachfrage gesehen", sagte AMD-Chef Hector Ruiz am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters in New York. Dies schließe auch den Laptop-Sektor ein. Das neue Chipwerk in Dresden habe "beispiellose Effizienz-Grade" erreicht. Man liege genau im Zeitplan, das Werk 2006 zu eröffnen.

Ein größerer Kuchen

Ruiz begrüßte die Ankündigung des Computerherstellers Apple, in seinen Rechnern in Zukunft Prozessoren des AMD-Erzrivalen Intel zu verwenden. "Damit gibt es einen größeren Kuchen, um den man kämpfen kann." Gespräche zwischen AMD und Apple habe es noch nicht gegeben. AMD sei dafür "im Moment zu beschäftigt", sagte Ruiz.

Intel, National Semiconductor und Texas Instruments hatten sich in jüngster Zeit ebenfalls positiv zu den Entwicklungen am Chipmarkt geäußert.(APA/Reuters)

Share if you care.